Der Sommerurlaub naht und was gibt es im Urlaub Schöneres als Schnorcheln und Tauchen auf Kreta? Schnorcheln bzw. Tauchen ist ein schöner Sport, der die Menschen die Welt unter Wasser hautnah erleben lässt. Kreta bietet als Urlaubsziel Berge und Seen sowie unberührte Natur. Wandern, Biken und Wassersport – mit einem Wort: Aktivurlaub – wird auf Kreta im Urlaub ganz groß geschrieben. Für die Urlauber, die Schnorcheln und Tauchen auf Kreta genießen wollen, ist die Information wichtig, dass nur mit Guide getaucht werden darf.

Tauchen auf Kreta – was dazu benötigt wird

Für Schnorcheln und Tauchen auf Kreta im Urlaub sind die dort gültigen Regeln zu beachten. Während für Schnorcheln keine besondere Ausrüstung benötigt wird – außer dem Schnorchel und der Brille – sieht das beim Tauchen anders aus. Taucher benötigen

  • einen gültigen Tauchschein,
  • Sauerstoffflasche mit Atemregler,
  • einen Taucheranzug mit Tarier- bzw. Rettungsweste,
  • die ABC-Ausrüstung wie Tauchermaske, Schnorchel, Flossen,
  • eine Taucheruhr

und weitere Utensilien, zu denen auch das Tauchermesser gehört. Wer noch nie im Mittelmeer bzw. in einem anderen Meer oder See getaucht ist, sollte einen Tauchkurs absolvieren, damit der Aktivurlaub so risikolos wie möglich gestaltet werden kann.

Die Unterwasserwelt des Mittelmeers vor Kreta

Ein Einführungskurs, der etwa 75 Minuten dauert, wird vor dem Schnorcheln und Tauchen auf Kreta durchgeführt. Für Anfänger werden spezielle Kurse angeboten. Die Unterwasserwelt, die die Taucher in ihrem Aktivurlaub genießen können, unterscheidet sich von der, die sie in anderen Gewässern gesehen haben. Während des Tauchens bzw. Schnorchelns werden die Sportler einer Unterwasserwelt gewahr, die Abgründe und Höhlen, Felslandschaften und eine unvergleichbare Fauna und Flora bietet. Schöner kann ein Aktivurlaub nicht gestaltet werden.

Das Mittelmeer und unberührte Natur auf Kreta

Kreta ist eine Insel, die für alle Urlauber den individuellen Aktivurlaub bietet. Ob Schwimmen und Sonnenbaden, Tauchen und Schnorcheln oder Wandern und Biken – für jeden ist der passende Sport bzw. die passende Möglichkeit zur Aktivität vorhanden. Wandern kann der Tourist in die Berge sowie in das Innere der Insel, wo ihn die unberührte Natur begeistert. Die dafür geeignete Outdoor -Bekleidung sollte im Gepäck vorhanden sein, damit man auch entsprechend gekleidet ist. Speziell für Taucher und Schnorchler bietet sich jedoch an, dass die Ausrüstung ausgeliehen wird. Der Anzug sollte im Gepäck vorhanden sein, jedoch Flossen, Maske und Schnorchel bzw. Atemgerät und mehr können ausgeliehen werden. Oft wird sogar der Taucheranzug vermietet. Was zum Schnorcheln gebraucht wird, sollte im Gepäck vorhanden sein, denn im Mittelmeer vor Kreta gibt es schöne Stellen, die man unter Wasser einfach erlebt haben muss.

Über den Autor

Wir von outdoorwelt24.de informieren Sie mit interessanten Artikel rund um das Thema Freizeit. Die Redaktion schreibt Beiträge zu Sport, Familie und vieles mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo